Links zum Thema Jurte, Leben in der Jurte, Leben in der Mongolei ...

 

Informationen zur Gestalt und zum Aufbau einer Jurte finden Sie unter: 
www.mongolei.de/land/ger.htm

Hilfsorganisation der in ihrer Existenz bedrohten Hirtennomaden (Tuwa) im Altai-Gebirge 
im Westen der Mongolei.
Unterstützt von Ameli Schenk und Galsan Tschinag
www.freunde-des-altai.org

Schulfunk Bayern2Radio ein Manuskript zu "Mongolen - Die letzten Indianer oder Boten 
einer neuen Lebensweise"
über das Leben in der Mongolei heute, finden sie unter: www.br-online.de/imperia/md/content/bayern/collegerad/erdkunde/12.rtf

Galsan Tschinag - ein deutschschreibender Dichter aus der Mongolei
www.uni-leipzig.de/herder/geschichte/chronik3.htm

Seine Werke kreisen eigentlich nur um ein Thema: sein Volk, seine tuwinische Heimat, seine Liebe zur Natur des Hochaltai, zum Land und Leben seiner Kindheit. Auch Personen, die in seinem Leben eine wichtige Rolle spielen, kommen in seinen Romanen und Gedichten vor. Eine besondere Rolle spielen dabei seine Großmutter (in „Eine tuwinische Geschichte“) und seine Tante Pürwü (in „Die graue Erde“ u.a.), die Schamanin.

Aber noch etwas spielt mit hinein, nämlich die Veränderungen, die der Einzug der modernen Lebensform in das traditionelle Leben der Tuwiner mit sich bringt. Er fühlt sich verpflichtet, diese ethnische Minderheit zu Wort kommen zu lassen und sieht sich selbst als ihr Sprachrohr. Neben der Beschreibung seiner tuwinischen Heimat spielen, besonders in den letzteren Werken, sein Leben zwischen den Kulturen, seine Empfindungen und Erfahrungen und der Vergleich zwischen den verschiedenen Welten, in denen er verkehrt, eine größere Rolle.

Julia Roberts trifft auf eine völlig andere Kultur
www.zdf.de/ZDFde/inhalt/18/0,1872,2063922,00.html

 

Schreiben sie uns ein Mail info@jurtenfreude.de, wenn Sie noch einen guten Link gefunden haben, wir ergänzen unsere Liste gerne!